Book of lies (Rezension)

Guten Abend ihr lieben,
heute habe ich eine Rezension zu "Book of lies" von Teri terry für euch :)
viel Spaß! und falls ihr das Buch schon gelesen habt, dann schreibt mir gerne eure Meinung dazu in die Kommentare ;)


  

  Titel : Book of lies 

Autor: Teri Terry 

Verlag: Coppenrath 

Label: Gebunden 

Preis: 17,95€ 

Seiten: 400

ISBN-13: 978-3649667520

Vielen lieben dank an der Verlag für die Zusendung dieses Rezensionsexemplares! :)







INHALT: 

Quinn und Piper sind Zwillinge, doch sie sind sich noch nie begegnet. Erst als ihre Mutter bei einem tragischen Unfall stirbt, treffen sich die Schwestern auf der Beerdigung. Piper ist begeistert und fasziniert. Für sie ist Quinn der Schlüssel zu einem uralten Familiengeheimnis. Doch Quinn ist voller Misstrauen. Warum wurde sie ihr Leben lang von ihrer Schwester ferngehalten? Schlummert in ihr tatsächlich eine dunkle Seite, vor der sie ihre Mutter und Großmutter immer gewarnt haben? Ist sie eine Gefahr für Piper? Während Quinn ihre Vergangenheit hinter sich lassen will, vergräbt sich Piper immer tiefer in die Mythen und Prophezeiungen, die sich um ihre Familie ranken – und tritt damit ein Inferno los.




DAS COVER:

Das Cover von "Book of lies" gefällt mir wirklich sehr gut! es ist rötlich gehalten, und irgendwie auf seine Art mysteriös. Außerdem omg glänzt die Schrift und der Buchrücken, und das sieht einfach genial aus! Ein von mir 5/5 Sterne Cover!



MEINE MEINUNG:

Spätesten nachdem ich mir den Inhalt dieses Buches durchgelesen habe, war es für mich klar, dass ich dieses Buch lesen muss! da mich der Klappentext ein wenig an "Lying game" erinnert hat, und ich nach etwas mysteriösem passend zum Herbst gesucht habe, kam dieses Buch mir direkt passend. Also habe ich es gelesen. Anfangs musste ich mich erstmal ein wenig an den Schreibstil gewöhnen aber da ich das nach den ersten Seiten getan habe war ich recht schnell im Buch gefesselt und auf so eine Art gefesselt. Ich weiß nicht, aber ich liebe einfach solche Bücher die so mysteriös sind und da ich nicht wusste in welche Richtung sich das ganze entwickeln würde, las ich auch viel weiter. Und ich bin ein Mensch der, wenn ihm etwas gefällt und er etwas erfahren möchte, er das auch tut. Also kurz gesagt habe ich das Buch schnell verschlungen, zum Ende wurde es nochmal richtig spannend was mir gut gefallen hat. Mit Quinn der Protagonistin konnte ich mich schnell anfreunden, ich mochte ihre Art und sie war mir sofort sehr sympatisch. Mit Piper konnte ich mich jedoch nicht wirklich anfreunden da mir ihre Art und Freundlichkeit die ganze Zeit irgendwie falsch und nicht echt vorkam. Zack, pipers Freund schloss ich aber sofort in mein Herz da er mir  genau wie  der Typ den man braucht vorkam Herzlich, lustig, freundlich und vieles mehr ich fand es so süß wie er sich um Quinn gekümmert hat.

Okay ich will euch jetzt nicht spoilern deshalb verrate ich nicht viel zum Ende, aber eins sage ich euch, es hat mich ziemlich geflasht! :0


FAZIT:

Ein spannendes und tolles  Buch welches mich wirklich sehr gut unterhalten konnte und welches ich euch wirklich sehr empfehlen kann! 
Das Buch bekommt von mir 4,5/5 Sterne.