Nur drei Worte (Rezension)

Guten Abend ihr lieben, 
heute habe ich eine Rezension zu "Nur drei Worte" für euch :)
schreibt mir gerne eure Meinung zu diesem Buch falls ihr es auch schon gelesen habt *-*


  Titel: Nur drei Worte 

Autor/in: Becky Albertalli

Verlag: Carlsen Verlag

Label: Gebunden 

Seiten: 320

Preis: 16,99€ (D)

ISBN: 978-3551556097




Vielen Dank an den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar!








INHALT:

Was Simon über Blue weiß: Er ist witzig, sehr weise, aber auch ein bisschen schüchtern. Und ganz schön verwirrend. Was Simon nicht über Blue weiß: WER er ist. Die beiden gehen auf dieselbe Schule und schon seit Monaten tauschen sie E-Mails aus, in denen sie sich die intimsten Dinge gestehen. Simon spürt, dass er sich langsam, aber sicher in Blue verliebt, doch der ist noch nicht bereit, sich mit Simon zu treffen. Dann fällt eine der E-Mails in falsche Hände – und plötzlich steht Simons Leben Kopf. 





DAS COVER:

Das Cover von diesem Buch hat mich gleich neugierig gemacht. Farblich finde ich es sehr schön passend gestaltet. Ich weiß nicht was ich dazu jetzt noch sagen soll außer dass ich es einfach sehr schön finde! xD 5/5 Sterne Cover von mir :)




MEINE MEINUNG:

Ich habe noch nicht viele oder ehrlich gesagt keine  Bücher gelesen, wo es hauptsächlich um das Thema Homosexualität geht. Also der Protagonist Simon war in diesem Buch schwul und deshalb wurde das Thema natürlich viel in dieses Buch mit einbezogen, was ich echt toll fand da ich wie schon gesagt, sowas noch nicht gelesen habe und über das Thema öffentlich nicht so oft geredet oder geschrieben wird. Der Schreibstil von diesem Buch war echt richtig toll und hat mir super gefallen! Ich war schnell im Buch versunken und im Geschehen drinnen. Deshalb hat sich das ganze auch sehr schnell lesen lassen und ich hatte es innerhalb von zwei tagen trotz schule durchgelesen vor allem wollte ich das Buch auch gar nicht an die Seite legen weil ich die ganze Zeit wissen wollte wie das Buch endet und wer Blue ist. Auch den Protagonisten Simon fand ich einfach nur toll! Was ich auf jeden Fall gemerkt habe war dass er es wie viele andere Schwule nicht leicht hatte, aber er ist trotzdem stark geblieben, und das ist Schluss endlich was zählt! auch mit seinen Freunden konnte ich mich sehr schnell anfreunden und so war das Lesen ein wirkliches vergnügen für mich, es hat mir richtig Spaß gemacht! 


FAZIT: 

Ein wirklich tollees Buch was ich euch wirklich nur empfehlen kann! lest es unbedingt! ;)
Ich gebe dem Buch auf jeden Fall 5/5 Sterne zu 100%! 

schönen Abend euch noch *_+