Winger (Rezension)


Guten Abend,
und willkommen zu einer neuen Rezension von mir. Diesmal geht es um das Buch "Winger" ;)


Eckdaten:

Titel: Winger
Autor: Andrew Smith
Label: Gebunden
Preis: 19,99€
Seiten: 464
Empfohlenes Alter : 14 Jahre
ISBN:978-3551560278




INHALT:

*** Sex und Liebe *** Wenn man Ryan Dean West heißt, Klassenbester und dazu noch zwei Jahre jünger als alle anderen ist, wird einem der Kopf manchmal ins Klo gehängt. Aber Ryan Dean hat größere Sorgen: Wie soll er verhindern, dass sein neuer Zimmergenosse im Internat ihn nachts erwürgt? Noch wichtiger: Wie soll er Annie, die er wahnsinnig liebt, davon überzeugen, dass er nicht zu jung für sie ist? Ohne seinen Freund Joey aus dem Rugby-Team wäre dieses Schuljahr die Hölle. Dass Joey schwul ist, ist Ryan Dean völlig egal. Schließlich liebt er Joey. Auf total unschwule Art, versteht sich. Dann passiert das Undenkbare. Und Ryan Dean West begreift, was wirklich wichtig ist.


DAS COVER:

Das Cover gefällt mir echt gut. Es ist etwas anders gestaltet aber trotzdem hat es irgendwie etwas was mir gefällt und es sieht auch etwas  älter aus was mir auch echt gut gefällt. Auch hat das cover was mit dem Thema des Inhaltes zutun :)




MEINE MEINUNG:

Ich habe mich schon so doll auf dieses Buch gefreut da ich finde dass der Klappentext total toll klingt und er mich mega angesprochen und mich der Inhalt des Buches auch sehr interessiert hat. Der Einstieg in dieses Buch viel mir auch recht leicht, an den Schreibstil habe ich mich nach den ersten paar seiten gewöhnt und habe ihn schnell angefangen zu lieben. Der Schreibstil hatte irgendwie auch etwas besonderes an sich und wie das Buch geschrieben war gefiel mir sehr gut. es regte auch zum nachdenken an und ich konnte mich ganz in die Geschichte reinfallen lassen. So merkte ich auch gar nicht wie die Zeit verging und wie ich nur so durch die Seiten und das Buch flog. Die Charaktere in diesem Buch gefielen mir auch sehr gut, vor allem Ryan war sehr besonders. Er war ein Junge der es nicht gerade leicht hatte und nicht viele Freunde hatte, sein leben aber trotzdem lebte. Seinen besten Freund Joey mochte ich auch wirklich sehr gerne und beide schloss ich schnell in mein Herz.
Das Buch hat mir echt gut gefallen und es wurde beim lesen irgendwie nie langweilig. Mir hat es richtig spaß gemacht mit durch dieses Buch zu reisen, und war auch etwas traurig als es dann vorbei war...

                               


                                           FAZIT:

Ein echt tolles Buch, welches mir wirklich gut gefallen hat! ich kann es euch allen wirklich nur empfehlen! :) wenn euch der Klappentext gefällt, wird euch das Buch bestimmt genau so gut gefallen wie mir. Von mir bekommt Winger "5/5" Sterne :)

Schönen Abend euch noch! *-*