The Sun is also a star (Rezension)

Hey ihr lieben,
heute habe ich eine Rezension zu "The sun is also a star" für euch :)
Viel Spaß! und schreibt mir gerne eure Meinung zu dem Buch falls ihr es schon gelesen habt

Eckdaten:

Titel: The Sun is also a star
Autorin: Nicola Yoon
Label: Gebunden
Preis: 19,99€ (D)
Seiten: 400
ISBN-13: 978-3791500324
Ein großes Danke an den Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat!:)

INHALT:

Schicksalsfäden einer großen Liebe! Wie viele Dinge müssen geschehen, welche Zufälle passieren, damit sich die Wege zweier Menschen kreuzen? Als Daniel und Natasha in New York aufeinander treffen, verguckt er sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Die zwei teilen einen Tag voller Gespräche über das Leben, ihren Platz darin und die Frage: Ist das zwischen uns Liebe? Doch ihr Schicksal scheint bereits festzustehen, denn Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben werden



DAS COVER:

Ich finde das Cover von "The Sun is also a star" wirklich nur umwerfend schön! mit den ganzen bunten  Farben macht es einen beim anschauen einfach Glücklich und auch die Gestaltung ist mal etwas anders. Ich persönlich habe mich in das Cover verliebt, und finde, dass es ein absoluten Hingucker im Regal ist!:) Außerdem passt sich das Cover vom Stil und der Gestaltung dem Cover von "Du neben mir" an. :)

MEINE MEINUNG:

Nachdem ich "du neben mir" von Nicola Yoon wirklich nur geliebt habe, bin ich vor Freude in die Luft gesprungen als ich gehört habe dass es ein neues Jugendbuch von ihr geben wird.
Demnach habe ich mich echt auf dieses Buch und aufs lesen gefreut und hatte auch ziemlich hohe Erwartungen dem Buch gegenüber.
Der Schreibstil von Nicola Yoon war mir ja schon aus "Du neben mir" bekannt und ich fand, dass er ihm ziemlich ähnelte. Ich kam echt schnell ins Buch rein und in einen schönen Lesefluss da ich ihren Schreibstil der schön, locker aber auch besonders ist echt total mag!
Auch ließ sich dieses Buch wieder total schnell lesen was mir bei ihren Büchern ganz besonders auffällt da es bei "Du neben mir" der selbe Fall war.
dazu muss ich aber auch sagen, dass ich beide gelesenen Bücher von ihr bis jetzt fast nie aus der Hand legen wollte bzw. konnte weil sie so schön oder spannend waren und ich sie am liebsten einfach nur durchgelesen hätte.
Die Protagonistin Natasha in diesem Buch mochte ich wirklich gerne! ich finde, dass sie süß und  echt gut dargestellt wurde. Außerdem hatte sie nicht das "typische Mädchen" Problem sondern mal was ganz anderes. Wie man schon im Klappentext erfährt soll sie mit ihrer Familie in ein anderes land abgeschoben werden. und ich finde die Idee der Autorin echt toll und wie gesagt mal etwas anderes.
Auch Daniel der zweite Protagonist
( erzählt wird übrigens immer abwechseln aus der beiden Sicht)
hatte mit seiner Familie zu kämpfen. Ich fand seine Art und wie Hartnäckig er gegenüber Natasha war echt toll.  Generell fand ich die Liebesgeschichte zwischen den beiden echt süß und nicht so klischeehaft.
Ich fand auch, dass die beiden sehr gut zueinander gepasst haben und mochte sie als Charaktere sehr gerne da sie beide auch super sympathisch waren!
Die Nebencharaktere z.B. Den Bruder und Vater von Daniel mochte ich gar nicht! ich konnte ihre Art
Art nicht leiden und fand sie auch nicht sympathisch, genau wie den Vater von Natasha.
Nun noch etwas zum Ende,
ehrlich gesagt habe ich  mit einem ganz anderen Ende gerechnet aber dass ich am Ende nochmal überrascht wurde, hat mir (natürlich) echt gut gefallen.

FAZIT:

Auch wenn mich "Du neben mir" ein wenig mehr vom Hocker hauen konnte, fand ich dieses Buch und diese Liebesgeschichte sehr süß und schön für zwischendurch!
Ich kann euch Nicola Yoon`s Bücher wirklich nur empfehlen!:)
Von mir bekommt "The Sun is also a Star"  4/5 verdiente Sterne ;)

Liebste Grüße, Aileen.