Rock my dreams / the Last ones to know, Band: 4 (Rezension)

Huhu :)
heute habe ich noch eine Rezension zu "Rock my dreams"  von Jamie Shaw für euch *-*
Falls ihr die Reihe auch schon gelesen habt, könnt ihr mir sehr gerne mal schreiben wie sie euch gefallen hat!


Titel: Rock my dreams
Autorin: Jamie Shaw
Label: Broschiert
Preis: 12,99€ (D)
Seiten: 480
ISBN-13: 978-3734105555

Die Autorin:
Jamie Shaw



 Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …







Ich finde das Cover von "Rock my dreams" wieder einfach super!
Alle Cover sind so wundervoll und vor allem passen alle Farben total gut zusammen !
Dieses grün finde ich auch wieder sehr schön und Mike und das Schlagzeug passt perfekt. Und auch  die Schrift ist  wieder mega! (Auch wenn da leider manchmal ein wneig farbe abgeht)

Nachdem mir Teil 3 so unglaublich gut gefallen hat, habe ich mich schin total auf den vierten und leider auch schon letzten band der "Last ones to know - Reihe" gefreut!
Vor allem habe ich mich auf Mike gefreut da man ihn in den vorherigen Bänden jetzt nicht soo viel mitbelkommen hat und kennenlernen konnte.
Der Schreibstil von Jamie shaw war mal wieder super toll! Schon nach den ersten seiten war ich in der Geschichte drin und ´wollte das Buch gar nicht mehr zu seite legen.
Auch dises Buch war wieder sehr lustig und einfach schön geschrieben und ließ sich auch wieder schnell lesen.  Vor allem hatte ich bei dieser Reihe wirklichen spaß am lesen! Ich habe so viel gelacht und diesen Band habe ich mit einer Freundin zusammen gelesen was zunglaunblich spaß gemacht hat weil wir uns immer zusammen über gewisse Sachen aufgeregt oder vorgeschwärmt haben.
Ich habe ihr die Reihe empfohlen und sie hat auch die vorherigen Bücher gelesen und geliebt. Und es hat einfach so spaß gemacht sich mit ihr über diese reihe zu unterhalten und hat mich total glücklich gemacht!

Was diese Reihe auch so perfekt gemacht hat waren diese ganzen unfassbar tollen Charaktere die mir wirklich alle ans Herz gewachsen sind!
Außer Danica (Hailey´s Cousine) , oh gott ich habe mich sooo über sie aufgeregt! sie war einfach so falsch, hinterhältig und gemein! Ich konnte nicht verstehen wie ein Mensch so gemein sein kann aber ohne sie hätte das ganze Buch nicht annähernd so viel spaß gemacht weil das einfach zu der story dazugehört.
Hauptsächlich geht es in diesem Band um Danica´s Cousine  Hailey die wegen Geldproblemen bei Danica wohnen muss und so die Band, Mike und Rowan und Dee kennenlernt.
Ich mochte Hailey wirklich supergerne!
Sie hatte ein so gutes Herz, war total Tierlieb und  war einfach total sympathisch!
Sie hatte es mit danica auch überhauptnicht (!) einfach und ich habe sie immer um ihre Kraft bewundert.
Auch endlich Mike näher kennenzulernen fand ich richtig toll!
Er war mir schon in den vorherigen Bänden sympathisch aber, dass er so toll sein würde hätte ich wirklich nicht gedacht! Er war einfach so süß und ich habe mich total in ihn verleibt!
Ich fand auch cool, dass Mike & Hailey ein Hobby "Das zocken" teilten und mochte es immer gerne wenn sie mit hailey´s kleinen Bruder zusammen am Coputer gegeneinander oder zusammen spielten.

Ich fand auch toll in diesem Band nochmal richtig den Unterschied von den anderen teilen zu sehen und wie krass die Band berühmt geworden ist. Sie sind echt ziemlich groß geworden und haben sich alle mitentwickelt!
Außerdem habe ich mich wieder riesig dolle gefreut die anderen Band Mitglieder, Rowan, Dee und Leti wiederzuerleben. Alle Charaktere sind mir einfach so sehr ans Herz gewachsen, dass ich jetzt gar nicht glauben kann, dass die reihe jetzt vorbei ist. Ich vermisse sie jetzt schon alle und werde die Bücher bestimmt nochmal lesen!

Und Freunde, das Ende von diesem Buch hat mich gekillt!
es war einfach soo schön! Auch mal etwas neues was es in den anderen Bänden nicht gegeben hat.
Also wirklich großes Lob an die Autorin die solch eine schöne und unfassbar gute Reihe geschrieben hat die jetzt auf jeden Fall zu meinen Lieblingsbüchern zählt!

Hier nochmal alle Bücher/ Cover in der Reihenfolge:

 





Und zum viertenmal wurde ich mal wieder total überrascht und und begeistert!
Ich liebe diese Reihe und kann sie euch wirklich nur ans Herz legen!
Lest diese Bücher!! *-*
Von mir bekommt 5/5 verdiente Sterne!!
Nochmal ein riesen Danke an den Blanvalet Verlag für das rezensionsexemplar!:)

Liebste Grüße, Aileen.

Wacholdersommer (Rezension)

Hallo ihr lieben,
heute habe ich eine Rezension zu "Wacholder Sommer" für euch :)


Titel: Wacholder Sommer
Autorin: Antje Babendererde
Verlag: Cbt Verlag
Label: Taschenbuch
Preis: 9,99€ (D) 
Seiten: 320
Empfohlenes Alter:  ab 14 Jahren
ISBN-13: 978-3570311530
Danke an den Cbt Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Autorin:
Foto: Antje Babendererde


Die 17-jährige Halbindianerin Kaye war schon als Kind in Will verliebt, den Enkel eines benachbarten Schafzüchters und Silberschmieds, doch dann geschah etwas Schreckliches. Als der 19-jährige Will nach fünf Jahren Gefängnis plötzlich wieder auftaucht, ist Kaye ratlos: Ihre Briefe hat er nicht einmal gelesen – und doch kann sie nicht glauben, dass er getan hat, wofür er angeklagt wurde. Außerdem ist da noch immer die unverminderte Anziehungskraft zwischen den beiden ...

Das Cover von "Wacholder Sommer" finde ich wirklich total schön!
Einfach diese Gestaltung mit diesen Farben und der perfekt dazu passende Schmetterling!
wirklich schön!


Ich fand, dass dieses Buch wirklich richtig gut Klingt! Das ganze ist ja eine Indianergeschichte und in diesem Genre habe ich noch nicht so richtig gelesen weshalb ich wirklich gespannt war wie mir das ganze gefallen würde. Ich finde auch, dass die Autorin sehr sympathisch aussieht und "Wacholder sommer" ist schon zum zweiten Mal als Neuauflage im Cbt Verlag erschienen.

Der Einstieg in das Buch fiel mir ein wenig schwerer ich brauchte ein wenig um mich an den Schreibstil zu gewöhnen und an die ganzen Namen der Charaktere.
Als ich dann aber im Lesefluss war gefiel mir der Schreibstil der Autorin ganz gut auch wenn er nicht so mein Fall war da er auf eine Art Poetisch und anders war.
Mich konnte  das Buch leider auch nicht so packen wie erwünscht und meiner Meinung fehlte auch Spannung und es passierte zu wenig.

Zu den Charakteren konnte ich leider auch keine richtige Beziehung aufbauen, es kamen einfach keine Gefühle rüber und ich konnte mich mit dem Buch leider gar nicht anfreunden.
Ich bin ganz ehrlich und habe die letzten seiten dann auch nur überflogen weil mich das Buch leider gar nicht begeistern konnte.

Vielleicht geht es jemandem von euch auch so, ich bin auf jeden Fall immer total traurig wenn mir ein Buch so gar nicht gefällt, aber komisch wäre auch wenn man für jedes Buch total schwärmen würde. Ich denke dann einfach immer an die ganzen tollen Bücher  die noch darauf warten von mir entdeckt und gelesen zu werden.


Leider war konnte mich das Buch von sich gar nicht überzeugen und war daher eher ein Flop.
die Indianergeschichte konnte mich also leider  nicht begeistern aber wenn ihr Indianer mögt könnte euch das Buch auch gefallen. Das war nur meine Meinung zu dem Buch und es heißt nicht dass es euch genau so ergehen wird :)
Von mir bekommt das buch 1,5-2/5 Sterne.

Liebste Grüße, Aileen.

8 schöne Sommerbücher :) / Bücherempfehlungen

Hey ihr lieben,
Heute ist mein Geburtstag und deshalb wollte ich heute noch etwas schönes sommerliches auf meinem Blog hochladen :)
Und zwar geht es um 8 Bücher die wie ich finde gut in den Sommer passen.
Ich kenne zwar nicht den Lesegeschmack von euch allen, denke aber, dass da bestimmt für jeden was dabei sein wird :)

Ein Sommer und vier TageMeine Meinung:
Mir hat das Buch wirklich gut gefallen, ich habe es in einem
Rutsch durchgelesen und fand den Roadtrip echt schön & süß!

Inhalt:
Sich mal so richtig verknallen! Das wär´s, denkt sich die 16-jährige Paula, der ihr wohlbehütetes Leben manchmal ganz schön auf die Nerven geht. Paula würde viel lieber ferne Länder bereisen, ein Abenteuer erleben und sich mal so richtig, richtig verlieben. Als sie während der Busfahrt nach Amalfi ins Sommerferienlager versehentlich an einer norditalienischen Raststätte zurückgelassen wird – ausgerechnet mit dem süßesten Typen der Gruppe –, packt sie die Gelegenheit beim Schopf und lässt sich für vier köstliche, völlig losgelöste Tage mit ihm allein durch Italien treiben ...

Flirt mit Nerd
Meine Meinung:
ich habe das Buch vor zwei Jahren im Sommerurlaub gelesen und fand es damals wirklich toll und süß! Die Protagonistin war ein kleiner nerd und liebte Comics und die Liebesgeschichte fand ich auch echt gelungen!

Inhalt:
Was macht einen eigentlich zum Nerd? Na klar … heimlich Comics lesen im Bett. Zumindest fängt es so an, glaubt Maddie – blond, beliebt und Freundin des heißesten Footballstars der Schule. Manche Dinge bleiben also besser geheim. Das funktioniert auch ganz gut, bis zu dem Tag, als ihr Lieblings-Comic es nicht in ihren Briefkasten schafft. Maddie muss ernsthaft höchstpersönlich in den freakigen Comic-Laden in der Stadt. Wenn das ihre Freundinnen wüssten! Incognito, mit Riesen-Sonnenbrille und Kapuze, trifft sie dort aber Logan, den süßesten, tollsten Nerd überhaupt. Für Maddie beginnt ein verrückter Sommer voller Flirts und
Versteckspiele!

Until Friday Night – Maggie und WestMeine Meinung:
Ich habe das Buch gerade ja im Kroatien - Urlaub gelesen und fand es echt niedlich!
Ich liebe es Liebesgeschichten im Sommer zu lesen und "Until Friday Night" kann ich auf jeden Fall empfehlen!

Inhalt:
Nach außen hin ist West Ashby der gut aussehende Football-Held, der die Lawton Highschool zur Meisterschaft führen wird. Innerlich wird er jedoch von Ängsten um seinen krebskranken Dad zerfressen, und er kann mit niemandem darüber sprechen, da niemand davon erfahren soll. Als West eines Abends aber nicht mehr weiterweiß, vertraut er sich bei einer Party dem Mädchen an, das ihn bestimmt nicht verraten wird: Maggie, die seit einem schrecklichen Ereignis in ihrer Familie nicht mehr spricht. Umso mehr überrascht es West, als sie ihm plötzlich doch antwortet und dass er fortan an nichts anderes mehr denken kann, als an ihre sanfte Stimme und ihre weichen Lippen.

Coverbild Zurück ins Leben geliebt von Colleen Hoover, ISBN-978-3-423-74021-0Meine Meinung:
Eigentlich kann ich wirklich alle Bücher von CoHo für den Sommer empfehlen weil alle ihre Bücher so toll sind! Also wirklich klare Leseempfehlung und auch für den Sommer! :)

Inhalt:
Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …

Zimt und wegMeine Meinung:
Ich habe die beiden Bücher von dieser Reihe die bereits auf dem Markt sind im Mai/Juni gelesen und wirklich geliebt! Sie waren so lustig und einfach perfekt um abzuschalten! Ich kann den dritten Band der im August oder September erscheint kaum noch abwarten und kann euch die Bücher echt nur empfehlen! *-*

Inhalt:
Eines Tages findet Victoria sich an einem ihr vollkommen fremden Ort wieder. Zum Glück dauert das nur ein paar Sekunden, und dann ist sie wieder zurück in ihrem normalen Leben. Aber dann passiert es immer häufiger – und dauert immer länger! Was ist da los? Ihre Freundin Pauline ist überzeugt, dass Vicky in Parallelwelten springt, aber kann das wirklich sein? Und was hat es mit dem intensiven Duft nach Zimt auf sich, der diese seltsamen Sprünge ankündigt? Und wer, verflixt nochmal, nimmt ihren Platz ein, solange sie selbst weg ist, und bringt dort alles durcheinander? Und schnell weiß keiner mehr, wer eigentlich wo in wen verliebt ist.

Mein bester letzter Sommer

 Meine Meinung:
Ich habe dieses Buch zusammen mit meiner Freundin in Portugal im Urlaub gelesen und oh Gott wir hatten mit diesem Buch so viel spaß und haben so viel gelacht und geweint.
Der Roadtrip und Oskar und Tessa waren so süß und so toll!
Lest dieses Buch!

Inhalt:
Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …


Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebteMeine Meinung:
Es ist schon ein wenig länger her, dass ich dieses Buch gelesen habe aber es war wirklich richtig gut! Ich fand die Idee dahinter total toll und meiner Meinung nach liest man so ein Buch nicht jeden Tag..
Und ist dieses Cover nicht ein Traum?!

Inhalt:
Julie kann es nicht fassen: Statt die ersten Tage am College zu genießen, beaufsichtigt sie plötzlich eine 13-Jährige, die keinen Schritt ohne die lebensgroße Pappfigur ihres Bruders Finn unternimmt. Zugegeben, ihres sehr gut aussehenden Bruders Finn. Der befindet sich zwar gerade auf Weltreise, schreibt aber E-Mails, die Julies Knie butterweich werden lassen. Doch wieso zögert er seine Rückkehr immer weiter hinaus? Weshalb stört sich niemand an seinem platt gedrückten Doppelgänger? Und verliebt Julie sich tatsächlich gerade in eine Pappfigur?


Revenant-Trilogie – Von der Nacht verzaubert Meine Meinung:
Als ich dieses Buch vor zwei Jahren im Juni in Prag gelesen habe fand ich es wirklich toll!
Es spielt in Paris und auch hier ist die Idee einfach der Hammer!
Ich werde die Trilogie bald auf jeden Fall noch einmal lesen und kann euch dieses Buch nur empfehlen!

Inhalt:
Als Kate Merciers Eltern bei einem tragischen Unfall sterben, zieht sie zusammen mit ihrer Schwester Georgia zu den Großeltern nach Paris. Jede versucht auf ihre eigene Weise, ihr altes Leben und ihre schmerzvollen Erinnerungen hinter sich zu lassen. Während Georgia sich in das Nachtleben stürzt, sucht Kate Zuflucht in ihren Büchern – bis sie eines Tages Vincent trifft, der es schafft, ihren Schutzpanzer zu durchbrechen. Bei Spaziergängen entlang der Seine und durch die spätsommerlichen Gassen von Paris beginnt Kate, sich in ihn zu verlieben – nur um kurze Zeit später zu erfahren, dass Vincent ein Revenant ist. Die Liebe der beiden steht unter einem schlechten Stern: Vincent und seine Freunde sind in einen jahrhundertealten Kampf gegen eine Gruppe rachsüchtiger Revenants verstrickt. Schnell begreift Kate, dass ihr Leben niemals wieder sicher sein wird, wenn sie ihrem Herzen folgt.

So das waren jetzt auch schon alle Bücher.
Ich hoffe ich konnte dem einen oder anderen einen guten Buchtipp geben!:)
Schreibt mir gerne mal ob ihr eins der Bücher schon gelesen habt  *-*
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Dienstag!
Liebste Grüße, Aileen.

Under The Lights Band 2. (Rezension)

Halli hallo,
heute habe ich eine Rezension zu "Under the lights" für euch :)
"Unter the lights" ist Band zwei von "Until Friday night".
Meine Rezension zu "Until Friday night" findet ihr HIER
Falls ihr die beiden Bücher schon gelesen habt könnt ihr mir wie immer gerne eure Meinung zu ihnen dalassen :)



Titel : Under the Light
Autorin: Abbi Glines
Verlag: Piper Verlag
Label: Taschenbuch
Preis: 8,99€
Seiten: 304
ISBN-13: 978-3492309684

 Die Autorin:
Abbi Glines


Willa kann die Fehler, die sie begangen hat, nicht rückgängig machen. Sie kann sich nur vor weiteren Fehlern schützen, indem sie nie wieder jemanden nahe an sich herankommen lässt. Aber genau das will Highschool-Football-Star Gunner nicht akzeptieren. Es scheint zwar so, als würde er sich um nichts und niemanden außer sich selbst kümmern, aber das stimmt nicht. Zumindest nicht ganz, denn es gibt eine Ausnahme: Willa. Seit er sie zum ersten Mal gesehen hat, konnte er sie auf eine Weise verstehen wie keinen Menschen zuvor. Deshalb weiß er auch, dass sie leidet – und er kann es einfach nicht länger mit ansehen …

Das Cover finde ich genau wie das von "Until Friday Night" total schön!
Ich finde die Farben sehr schön und habe mich einfach in die Cover dieser Reihe verliebt!
Auch das Cover von Band 3 ist ein Traum!*-*
Ich habe ja gerade "Until Friday Night" den ersten band dieser Reihe im Urlaub gelesen und fand ihn echt sehr schön! Und da ich gerade total lust auf eine lockere und eichte Geschichte hatte, habe ich gestern nach "Under the Lights" gegriffen und war schon wirklich gespannt auf das Buch!
Der Schreibstil von Abbi Glines war mal wieder einfach toll und genau das worauf ich gerade lust hatte. Das Buch ließ sich mal wieder sehr schön leicht lesen und war total süß obwohl es auch emotionalere und ernstere Themen beinhaltete.
geschrieben wurde das Buch außerdem immer abwechselnd aus der Sicht von Brady, Gunner und Willa was ich echt gut fand weil man dann immer genau wusste was in dem Charakter gerade alles  vorgeht.
Die Protagonistin Willa mochte ich von Anfang an sehr gerne. Sie war nicht wirklich zurückhaltend sondern hatte eine bestimmte und direkte Art die ich aber sehr gerne mochte. Aber trotz allem hatte sie eine wirklich schwere und krasse Vergangenheit hinter sich. Sie hatte viel zu verarbeiten und hatte eine Emotionale Seite an sich die sie aber nicht oft zeigte. 
Gunner den man ja schon ein wenig aus Band eins kennt, lernt man hier endlich richtig kenne. Ich mochte ihn echt gerne obwohl er manchmal schwer zu durchschauen war und nicht gerade die richtigen Entscheidungen traf. Auch er hatte es mit seiner Familie wirklich keineswegs einfach! und ich fand es sehr interessant und spannend als man als Leser über seine Familie mehr erfahren hatte und fand echt krass was am Ende dann  alles rausgekommen ist!
Auch richtig toll fand ich das Brady den man schon aus band eins kennt wieder ziemlich oft in dem Buch drin vorgekommen ist. Ich mag ihn als Charakter nämlich total gerne und freue mich schon riesig auf Band drei wo es endlich mehr um ihn gehen wird. Auch Maggie aus Band eins ist in diesem Buch ab und zu aufgetaucht was mich immer sehr gefreut hat :)
Das Buch war wieder richtig gut zum zwischendurch lesen und wieder wirklich schön!
Vor allem zum Ende wurde es nochmal ziemlich spannend und meiner Meinung nach war das was passierte nicht vorhersehbar.
Mal wieder eine wirklich schöne, süße und berührende Geschichte!
mir hat das Buch echt gut gefallen und ich kann euch allen diese reihe wirklich empfehlen! :)
von mir bekommt "Under the lights" verdiente 4/5 Sterne
und  ich freue mich schon wirklich auf Band 3! *-*
Nochmal ein riesen Danke an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar!

Liebste Grüße, Aileen.

Glücksspuren im Sand (Rezension)

Hallo ihr lieben,
ich habe vorhin "Glücksspuren im Sand" beendet und dachte mir, dass ich gleich mal die Rezension für euch schreibe :)
Falls ihr das Buch schon gelesen habt könnt ihr mir ja gerne mal eure Meinung schreiben :)



Titel: Glücksspuren im Sand
Autorin: Rachel Bateman
Verlag: Heyne fliegt
Label: Broschiert
Preis: 12,99€ (D)
Seiten: 336
Empfohlenes Alter: 13 Jahre
ISBN-13: 978-3453271494
Die Autorin:
Bildergebnis für Rachel Bateman


Die unkonventionelle Storm war schon immer das Vorbild ihrer jüngeren Schwester Anna. Als sie bei einem tragischen Autounfall ums Leben kommt, ist Anna am Boden zerstört. Doch dann findet sie eine Liste ihrer Schwester – eine Liste all der Dinge, die man in einem perfekten Sommer unbedingt tun muss. Dinge wie „Im Regen küssen“, „Ins Dive-In-Kino gehen“ (was auch immer das sein mag!) oder auch einfach: „Mutig leben“. Im Andenken an ihre Schwester und um ihre eigene Traurigkeit zu überwinden, macht Anna sich daran, die Aufgaben der Liste zu erfüllen. Ihr stets zur Seite: der Nachbarsjunge Cameron, der irgendwie immer schon da war. Der Storms engster Freund war. Und der vielleicht der Schlüssel zu einem neuen Glück sein könnte. Wenn es da nicht ein schlimmes Geheimnis gäbe.

Das Cover von "Glücksspuren im Sand" finde ich wirklich wunderschön!
Ich liebe das Meer und Blau und finde daher die Gestaltung und auch die Schrift sehr schön!
Ich finde es passt auch gut in den Sommer und ich hätte das Buch am liebsten am Strand gelesen :)



Nachdem mich das Cover und der Inhalt so angesprochen haben freute ich mich schon richtig auf das Buch und war total gespannt wie es mir gefallen würde!  
Der Einstieg in das Buch fiel mir auch echt leicht dem Leser wurde gleich alles erklärt sodass man ohne Verwirrung in einen schönen Lesefluss kam. Außerdem habe ich mich sehr schnell in den leicht und angenehm lesbaren Schreibstil von Rachel Batman verliebt!
Auch die Grundidee, dass Anna´s Schwester an einem tragischen Tod gestorben war und jetzt ihre Schwester Anna  mit ihrem Nachbarn und ehemaligen besten Freund ihrer verstorbenen Schwester  Cameron loszieht und  die Aufgaben einer To - Do Liste  ihrer Schwester zu erfüllen, gefiel mir wirklich gut! Die beiden stürzen sich nur so in ein Abenteuer und ich würde mal sagen, dass viele verrückte und Aufregende Dinge geschehen!
Anna war mir als Protagonistin wirklich sehr sympathisch. Sie hatte es nicht gerade einfach den Tod ihrer Schwester zu verarbeiten, trotzdem finde ich, dass sie sehr mutig und stark war!
Auch Cameron war wirklich süß! ich mochte seine Hilfsbereitschaft und fand seine art auch wirklich sympathisch!
Auch Jovani Anna´s Ex Freund mochte ich gerne. Obwohl sie nicht mehr zusammen waren, waren sie wirklich gute Freunde und ich fand süß wie er sich um Anna kümmerte,
Und Anna´s beste Freundin die "Party Queen" mochte ich auch sehr auch wenn sie manchmal meiner Meinung nach schnell eingeschnappt war.
Wen ich auch noch richtig, richtig gerne mochte ist Anna´s Tante.
Ich fand sie einfach so sympathisch und mochte ihre Art total!
Was mir auch echt gut gefallen hat, dass das Buch bis auf Kleinigkeiten nicht wirklich vorhersehbar war ich wurde an mehreren Stellen total überrascht und vor allem mit dem Ende hätte ich irgendwie gar nicht gerechnet!


Ein wirklich tolles Buch welches ein ernsteres Thema beinhaltet aber trotzdem super süß und auch gut für zwischendurch geeignet ist!
Das Buch konnte mich echt gut unterhalten und spaß beim lesen hatte ich auch. Deshalb
kann ich das Buch  wirklich nur weiterempfehlen!
Von mir erhält "Glücksspuren im sand" verdiente 4,5/5 Sterne! :)
An dieser Stelle nochmal ein riesen danke an den Verlag der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zugeschickt hat!:)

Liebste grüße, Aileen.